31.03.2020 – Corona und die Folgen: Kostenfreies Webinar

Selbstständige sind arm dran. Läden schließen, Veranstaltungen werden verboten, die Kunden bleiben weg und der Umsatz tendiert gegen Null. Kein Wunder, dass oft die blanke Panik herrscht.

Die Bundesregierung plant ein Hilfsprogramm im Volumen von mehr als 40 Milliarden Euro zugunsten von Klein- und Solo-Selbstständigen. Der Großteil als Darlehen – doch auch direkte Zuschüsse warten. Bundestag und Bundesrat müssen dem Vorhaben noch zustimmen, bis zum Freitag soll das aber erledigt sein. Aber was müssen wir tun, um die Hilfen zu erhalten?

Neben den bekannten Referenten des Unternehmertreffen Nordwest wird ein Rechtsanwalt der Kanzlei Kapig und Kollegen und ein Steuerberater der NW-Steuerberatung und ein Firmenkundenberater der Sparkasse LeerWittmund für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Wir stellen bis zu 250 Plätze zur Verfügung.

Sie sehen die Referenten live im Video und Sie können selbst per Chat konkrete Fragen stellen. Die Teilnahme ist auch per Handy möglich, wir empfehlen jedoch die Teilnahme am Laptop oder PC, wenn möglich mit Webcam und Mikrofon.

Wenn Sie dabei sein möchten, senden Sie uns umgehend eine Mail mit dem Stichwort WEBINAR. Sie erhalten dann von uns eine Einladung per Mail. Bitte unbedingt mind. 15 Minuten vor Beginn online auf unseren Link klicken, da die Registrierung auch online ein wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Beginn: Dienstag, den 31.03.2020, ab 11.00 Uhr.

Verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Das Webinar ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle relevanten Daten auf einen Blick

Wann: Dienstag, 31. März ab 11:00 Uhr

Wo: online

Tickets: kostenfrei, verbindliche Anmeldung unter info@unternehmertreffen-nordwest.de bzw. https://attendee.gotowebinar.com/register/7380772373957272331