Was sind die beliebtesten Startup-Bücher?

Heute, am 23. April, ist Welttag des Buches! Das nehmen wir doch mal als Anlass, um mehr über die Lesegewohnheiten unserer regionalen Startups zu erfahren. Konkret haben wir gefragt: „Welche Startup-Bücher haben euch besonders gut gefallen?“ Hier sind die TOP 5-Antworten (in alphabetischer Reihenfolge):

Weiterlesen

Nordwest Award: Auszeichnung der besten Projekte

In einer feierlichen Preisverleihung wurden die diesjährigen Preisträger des NordWest Award und des GesundheitsAward Nordwest 2018 ausgezeichnet und mit jeweils 10.000 EUR prämiert.

Noch bis zum 25.4. für das neue „GO! Start-up Zentrum“ bewerben

Das Gründungsangebot in Oldenburg wird ab sofort um ein Accelerator–Programm erweitert: Im neuen „GO! Start – up Zentrum“ im Technologie- und Gründerzentrum (TGO) sollen in einem 120-tägigen Programm Unternehmensideen in den Bereichen Energie, Gesundheit und Klimaschutz zusammen mit einem Netzwerk aus namhaften Unternehmenspartnern und Mentoren zur Marktreife entwickelt und potentielle Investoren überzeugt werden.

Weiterlesen

Quantumfrog gewinnt Deutschen Computerspielpreis 2018

Lernspiel-App „VocabiCar“ vom Oldenburger Startup Quantumfrog beim Deutschen Computerspielpreis 2018 als „Bestes Serious Game“ ausgezeichnet.

Crowdfunding-Kampagne: Kleinholz bietet individuelle Laptopständer aus Holz

Das Osnabrücker Startup Kleinholz baut nachhaltige Laptopständer aus Holz fürs Reisen und Arbeiten. Durch das einfache Stecksystem mit individuellem Gummiseil sind die Ständer im Nu im Handgepäck verstaut. Die schräge Auflage unterstützt eine gesunde Körperhaltung am Arbeitsplatz und bewahrt deinen Laptop vor Überhitzung. Unterstütze jetzt Kleinholz bei der Crowdfunding-Kampagne auf startnext.com! Weiterlesen

Aktuelle Gründerwettbewerbe: April und Mai 2018

Welche Gründerwettbewerbe gibt es und bis wann kann ich mich bewerben? Wir haben sie für euch zusammengetragen!

Öffentlicher Beta-Betrieb: Offizieller Start der Gründerplattform ist nicht mehr weit

Die Gründerplattform ist die neue digitale Arbeitsumgebung für Gründer*innen in Deutschland. Ihr könnt dort die wichtigsten Phasen im Gründungsprozess durchlaufen – von der Ideenfindung über die Geschäftsmodell- und Businessplanentwicklung bis zur Förder- und Finanzierungsanfrage auf Knopfdruck. Echte Unternehmerbeispiele geben Inspiration, Deutschlands beste digitale Tools sind integriert und die Services und Unterstützungsangebote der regionalen Gründungsförderer sind angebunden. Alles an einem Ort, sicher und kostenlos.

Weiterlesen

Ubimax und Toshiba arbeiten an der weltweit ersten Windows 10 Datenbrille

Das junge Bremer Unternehmen Ubimax startet eine strategische Partnerschaft mit dem japanischen Technologiekonzern Toshiba. Konkret geht es darum, die AR-Plattform Ubimax Frontline auf Toshibas neuem, Windows 10-basierten mobilen Edge-Computing-Gerät dynaEdge DE-100 und der damit gekoppelten Assisted Reality AR100 Viewer Datenbrille zu integrieren. Ubimax unterstreicht damit seine Marktposition als führender Anbieter industrieller Wearable Computing und Augmented Reality Lösungen.

Weiterlesen

Reishunger wächst weiter durch eigene Umsätze

Vor fast zwei Jahren pitchten Sohrab Mohammad und Torben Buttjer bei der dritten Staffel des TV-Formats „Die Höhle der Löwen“ ihr Startup Reishunger. Ihre damalige Unternehmensbewertung von neun Millionen Euro erschien den Löwen zu hoch. Auf das Angebot von Frank Thelen, der statt 5 % ganze 20 % der Unternehmensanteile für sein Investment haben wollte, gingen Sohrab und Torben nicht ein. Trotz vieler Investorenanfragen ist die Gesellschafterstruktur bei Reishunger unverändert – Sohrab und Torben halten je 50%. Dafür haben sich viele andere Dinge bei Reishunger geändert…

Weiterlesen

NWZ Mediengruppe beteiligt sich an Kommunikationsagentur Team Neusta

Durch den Erwerb von 10% der Unternehmensanteile wird die Oldenburger Beteiligungsgesellschaft der Nordwest Zeitung (NWZ-Digital) neuer Gesellschafter der Bremer Unternehmensgruppe Team Neusta. Für die NWZ ist dieses Investment Bestandteil der Digitalisierungsstrategie, zu der neuerdings auch die Beteiligung an etablierten Unternehmen gehört. Durch diese Diversifikation kann sich die Mediengruppe breiter aufstellen. Die Bremer Kommunikationsagentur stärkt durch den neuen Gesellschafter nicht nur die eigene Kapitalkraft, sondern ist auch an einer langfristigen Zusammenarbeit beim Ausbau gemeinsamer Geschäfte interessiert. Durch den Einstieg der NWZ stock die Hanseatische Gesellschaft für Diversifikation mbH & Co. ihre Anteile an Team Neusta von 10 auf 15 Prozent auf.

Weiterlesen