Noch bis zum 25.4. für das neue „GO! Start-up Zentrum“ bewerben

Das Gründungsangebot in Oldenburg wird ab sofort um ein Accelerator–Programm erweitert: Im neuen „GO! Start – up Zentrum“ im Technologie- und Gründerzentrum (TGO) sollen in einem 120-tägigen Programm Unternehmensideen in den Bereichen Energie, Gesundheit und Klimaschutz zusammen mit einem Netzwerk aus namhaften Unternehmenspartnern und Mentoren zur Marktreife entwickelt und potentielle Investoren überzeugt werden.

Kerngedanke des Programms ist ein intensives Coaching durch das Management–Team des Accelerators bestehend aus der Projektleitung Alexandra Wurm, dem Gründungscoach Oliver Benkel und Daniel de Oliveira Prudêncio für den Bereich Marketing. Daneben werden in speziellen Bereichen auch externe Fachleute hinzugezogen.

Quelle: Go! Start-up Zentrum; Personen (v.l.n.r.): Oliver Benkel, Daniel de Oliveira Prudênciom Jürgen Bath, Alexandra Wurm

Auf der neuen Internetseite des GO! Start-up Zentrums Oldenburg sowie in den Social-Media-Kanälen auf XING, Facebook und Instagram (@go.startup.zentrum.oldenburg) finden Interessenten ab sofort alles Wissenswerte zum Inhalt und Ablauf des Förderprogramms, den beteiligten Unternehmen und Kooperationspartnern sowie der laufenden Bewerbungsphase.

Start-ups mit einer Geschäftsidee in den Bereichen Energie, Gesundheit und Klimaschutz können sich dort noch bis zum 25. April direkt über das Bewerbungsformular um einen von drei Plätzen für das 120-tägige Accelerator-Programm bewerben. Programmstart ist am 01. Juni 2018.
 

Quelle: Pressemitteilung Go! Start-up Zentrum