Beiträge

25 Millionen Euro für niedersächsische Start-Ups

Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann hat kürzlich beim ersten Investment-Roundtable-Gespräch für die Finanzierung von Start-Ups ein zusätzliches Beteiligungskapital von 25 Millionen Euro für niedersächsische Start-Ups angekündigt. Dieses Wagniskapital soll noch während der laufenden Legislaturperiode zur Verfügung stehen. Entsprechende Anträge für die Umschichtung von EFRE-Mitteln hat das Land bereits gestellt, die Europäische Kommission muss allerdings noch zustimmen. Die Kofinanzierung aus Landesmitteln ist bereits gesichert.

Weiterlesen