Beiträge

5 Startups für die Weihnachtszeit

Weihnachten rückt immer näher, die Tage werden kürzer, draußen wird es ungemütlich, die Geschenkideen lassen nach und dann sind da noch die ganzen Projekte, die doch eigentlich schon längt fertig sein sollten. Gar kein Problem, diese fünf Startups aus dem Nordwesten helfen euch aus der Patsche und sorgen für eine stressfreie Weihnachtszeit:

Weiterlesen

OmniBot, Spaactor und Valispace unter den Top 100 innovativsten Startups Deutschlands

Das Startup-Magazin „The Hundert“ veröffentlichte Ende November ihre neueste Auflage. Nachdem in der letzten Edition nur vielversprechende Startups innerhalb der Landeshauptstadt berücksichtigt wurden, befasst sich die aktuelle Version mit den 100 innovativsten Startups aus ganz Deutschland, darunter auch OmniBot (Oldenburg), Spaactor und Valispace (beide Bremen). Weiterlesen

10.12.2018 – Innovation: Erfolgscodes der Regelbrecher!

Ein inspirierender Business-Reisebericht: Gerriet Danz hat im Silicon Valley die Erfolgsstrategien internationaler Innovationsführer erforscht. Was können Mittelständler von Apple, Google & Co. lernen? Wie profitieren Konzerne von den wilden Ideen blitzschneller Startups? Erfahren Sie, warum man an der US-Westküste als gescheiterter Unternehmer an Kreditwürdigkeit gewinnt. Und warum viele Welterfolge mit einem „Nein!“ beginnen.

Weiterlesen

05.12.2018 – Vom Profisportler lernen (Philipp Schwethelm – EWE Baskets Oldenburg)

Zu gründen bedeutet Mut, aber auch immer wieder Motivation. Philipp Schwethelm von den EWE Baskets Oldenburg wird euch einen Einblick geben, wie er sich täglich zu Höchstleistung motiviert. Er erzählt u. a. wie er aus Niederlagen lernt und sich immer wieder nach oben kämpft.

Weiterlesen

Amagno: Eines der am schnellsten wachsenden deutschen Technolgieunternehmen

Das Oldenburger Startup AMAGNO, Anbieter für Enterprise Content Management Software, wurde mit dem Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Deloitte bewertet AMAGNO mit über 350% Wachstum als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland.

Die Preisträger des Technology Fast 50 Awards sind die am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branchen Hardware, Software, Kommunikation, Media & Entertainment, Healthcare & Life Sciences, Environmental Technology und FinTech. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Weiterlesen

23.-24.11.2018 – Oldenburger Gründertage

Bereits seit drei Jahren finden in Oldenburg die Gründertage statt, erfolgreich initiiert durch die Cyrus Unternehmensberatung. Das Event findet am 23. und 24. November 2018 im Kulturzentrum PFL Oldenburg statt. Dabei bietet es den Gründerinnen und Gründern aus der Region die Gelegenheit, ihre Gründungsideen mit dem nötigen Mehrwert auf den Markt zu bringen und gleichzeitig zu etablieren. Weiterlesen

20.11.2018 – Startup Pitch Night Oldenburg

Am 20. November ist es endlich soweit: 4 ausgewählte Oldenburger Startups präsentieren bei der 1. Startup Pitch Night Oldenburg ihre Geschäftsideen vor offenem Publikum. Für diesen Auftakt haben wir natürlich auch die passende Location ausgewählt: das Theater in der Kulturetage Oldenburg!

Alle Startups haben für ihren Pitch jeweils 7 Minuten Zeit. Nach jedem Pitch folgen 7 Minuten Feedback von einer Experten-Jury sowie 7 Minuten Fragen aus dem Publikum. Die Jury und ihr helft den Startups bei den nächsten Schritten, indem ihr Fragen stellt, Feedback gebt und euch vernetzt.

Weiterlesen

Oldenburger Start-up Zentrum startet zweite Förderrunde

Kürzlich ist die zweite Runde im aktuellen Förderprogramm des GO! Start-up Zentrums gestartet. Fünf neue Geschäftsideen nutzen nun intensiv die kommenden vier Monate um auf dem Markt Fuß zu fassen. Die Gründerprojekte, die sich zuvor qualifizieren mussten, erhalten im TGO Arbeitsräume und eine besonders intensive  Betreuung mit Workshops, Coaches und Mentoren (Gesamtwert über 40.000 EUR pro Team). Themenschwerpunkte dabei sind Energie, Gesundheit und Klima.

Weiterlesen

Oldenburger Startup „OmniBot“ gewinnt Ex-Chef-Entwickler der Alexa-Sprachtechnologie als Mitgründer

Das Oldenburger Startup „OmniBot“ hat die erste europäische Conversational AI Plattform entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, skalierbare Sprachassistenten und ChatBots zu entwickeln sowie zur Automatisierung aller unternehmensrelevanten Anwendungen und Kommunikationskanäle einzusetzen.  Teil des OmniBot-Gründerteams ist nun auch Jeff Adams, einer der weltweit führenden Experten für Sprachtechnologien. In seinen mehr als 20 Jahren Berufserfahrung leitete er eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Nuance, einem der internationalen Sprachtechnologie-Marktführer und verantwortete die Entwicklung der Sprachtechnologien von Amazon Alexa. Zusammen mit dem Team seines Forschungs- und Entwicklungsunternehmens Cobalt Speech and Language Inc. bringt er führendes Technologiewissen sowie die von Cobalt entwickelten Sprachtechnologien mit ein. Dadurch ist OmniBot in der Lage, eine Sprach- und Konversations-KI Plattform mit vollständig hauseigener Technologie anzubieten – als erstes Unternehmen dieser Art in Europa.

„Während unserer Zusammenarbeit in den letzten eineinhalb Jahren haben wir schrittweise eine enge Partnerschaft entwickelt und die gemeinsame Unternehmensentwicklung geplant. Unser Ziel ist es, einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft der Sprachtechnologien und der Konversations-KI zu leisten“, so Jeff Adams. „Ich freue mich sehr darüber, nun Teil des Gründerteams von OmniBot zu sein. Gemeinsam werden wir OmniBot zu einem der Marktführer im Bereich der Sprachtechnologien und Conversational AI Plattformen entwickeln.“

„Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren große Veränderungen für unsere Arbeits- und Lebenswelt mit sich bringen“, so Jascha Stein, Co-Founder und CEO von OmniBot. „Wir verbinden menschliche und künstliche Intelligenz durch natürliche Sprache und Interaktionen. Unser Ziel ist es, Menschen und Unternehmen Vorteile durch die natürlichen Interaktionen mit jeglicher Art von Soft- und Hardware bieten zu können. Dies ermöglichen wir durch unsere One-For-All OmniBot Plattform. Zu Beginn der Entwicklung von OmniBot hätten mein Mitgründer Alexander Rauser und ich nicht gedacht, dass wir jemanden wie Jeff Adams für unsere Unternehmung gewinnen könnten. Neben Jeff haben sich mit Rene Arvin und Johannes Grabisch zwei weitere Top Manager unserem Gründerteam angeschlossen. Wir sind nun vollzählig und bereit weiter zu wachsen.“

Die OmniBot GmbH zählt bereits bekannte Unternehmen in Europa, USA, Asien und Südafrika zu ihren Partnern und Kunden, darunter die Deutsche Telekom, Volkswagen, IBB.com und Netcall. Nach längerer Zeit im Stealth-Modus wird das OmniBot-Team auf der WebSummit 2018 an ihrem Stand erste Ergebnisse präsentieren.

Quelle: Pressemitteilung OmniBot

23.10.2018 – Gründer[Höhle]

Auch in diesem Jahr organisieren das GIZ und die GIZ gGmbH einen Gründer[space] rund um das Thema „Höhle der Löwen“. Lernt andere Interessierte kennen und tauscht Euch aus. Weiterlesen

Portfolio Einträge