Beiträge

Bewerbung für den NordWest Award 2018 gestartet

Die Metropolregion Nordwest sucht die besten Ideen, Initiativen, Projekte und Produkte, die ihren Beitrag zur Weiterentwicklung der Region NordWest leisten. Der NordWest Award ist mit Geldpreisen im Gesamtwert von 30.000 Euro für die drei besten Bewerbungen ausgeschrieben. Zudem wird erstmalig in 2018 zusätzlich der mit 10.000 Euro dotierte GesundheitsAward Nordwest verliehen.

Jetzt noch schnell bis zum 15.01.2018 bewerben!

Zum Wettbewerb

Die Bewerbung ist kostenlos und kann ganz einfach online durchgeführt werden. Klicke für den NordWest Award einfach hier und für den GesundheitsAward Nordwest hier.

Von den eingereichten Bewerbungen nominiert die hochkarätig besetzte Jury bis zu acht Finalisten für den NordWest Award, die sich in besonders vorbildlicher Weise um die Metropolregion Nordwest verdient machen. Für den GesundheitsAward Nordwest werden bis zu drei Finalisten nominiert, die durch ihre Projekte, Maßnahmen und Ideen die Menschen in der Region an den Umgang mit der eigenen Prävention heranführen.
Im Rahmen der Preisverleihung werden in 2018 drei Gewinner mit dem Nordwest Award und einer mit dem GesundheitsAward Nordwest ausgezeichnet. Alle vier Gewinner erhalten zur großen Preisverleihung am 16. April 2018 in Oldenburg eine Siegprämie von jeweils 10.000 Euro und einen Imagefilm.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige Bewerber mit eigenem, ständigem Wohnsitz in der Metropolregion Nordwest. Teilnehmen können Privatpersonen sowie alle öffentlichen und privaten Initiativen und Institutionen (auch Städte und Gemeinden), Verbände, Vereine und Unternehmen. Die Metropolregion Nordwest umfasst folgende Gebiete: die Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Cuxhaven, Diepholz, Friesland, Oldenburg, Osnabrück, Osterholz, Vechta, Verden, Wesermarsch und die kreisfreien Städte Delmenhorst, Oldenburg und Wilhelmshaven sowie die Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven.

Für den GesundheitsAward Nordwest gelten zusätzliche Teilnahmebestimmungen. Alle Informationen dazu und Antworten zu weiteren Fragen erfährst du hier.

Noch ein Tipp

Für die Bewertung eurer eingereichten Bewerbung sind die Kurzbeschreibung und Bildmaterial besonders wichtig. Achtet also bitte darauf, dass ihr hier besonders genau seid. Wir drücken euch die Daumen!

Ansprechpartner für den Wettbewerb ist:

Benjamin Dose

Telefon: 04221 991909
Telefax: 04221 991900
E-Mail:

oldntec erhält Finanzierung für weitere Produktentwicklung

Das innovative Hausnotrufsystem „ambiact“ des Oldenburger Startups oldntec hat die Bremer Aufbau-Bank (BAB) überzeugt. Die beiden Gründer Dr. Thomas Frenken und Ralf Eckert erhalten frisches Kapital aus dem EFRE-Beteiligungsfonds für ihre Digitalisierungsstrategie.

Weiterlesen

EWE beteiligt sich am High-Tech Gründerfonds

Der Oldenburger Energie- und Telekommunikationsdienstleister EWE AG erhält mit seinem Investment in den High-Tech Gründerfonds III Zugang zu innovativen Technologie-Startups und dem großen Netzwerk des Fonds in die gesamte Startup Szene. Insbesondere das Thema Digitalisierung und der Aufbau neuer Geschäftsfelder in den Bereichen Energie, IT, Telekommunikation und Mobilität sollen forciert werden.

Weiterlesen

05.12.2017 – Kellergespräche der UGO

Mit den Kellergesprächen möchte die UGO junge kreative Gründungsinteressierte sowie Startups und Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zusammenbringen und einen spannenden Austausch ermöglichen. Weiterlesen

Ehemaliges EXIST-Team erhält Förderung

Das Bremer Unternehmen abat AG beteiligt sich mit 51 Prozent am Oldenburger Software Start-up ID-IMPULS.

Weiterlesen

07.11.2017 – Kellergespräche der UGO

Mit den Kellergesprächen möchte die UGO junge kreative Gründungsinteressierte sowie Startups und Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zusammenbringen und einen spannenden Austausch ermöglichen. Weiterlesen

Feierliche Eröffnung des akademischen Jahres

Am 19.10 wurde erstmals in einer gemeinsamen Veranstaltung der Universität Oldenburg und der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. das Akademische Jahr feierlich eröffnet. Als Festredner sprach Altkanzler Gerhard Schröder. Auch sieben Oldenburger Startups hatten die Möglichkeit Ihre Ideen zu präsentieren.

Weiterlesen

5. DSM – Oldenburg/Hannover bewährt sich als Gründungsregion

Die Region Oldenburg/Hannover zählt weiterhin zu Deutschlands führenden Gründungsregionen – gemessen an der Zahl der ansässigen Startups. Das zeigt der 5. Deutsche Startup Monitor (DSM), der heute in Berlin vorgestellt wurde.

Weiterlesen

LzO wird neuer Startup-Partner

Die Landessparkasse zu Oldenburg wird Startup-Partner auf der „startups-nordwest“ Plattform und unterstreicht damit ihre Unterstützung für Gründerinnen und Gründer im Nordwesten.

Weiterlesen

24.10.2017 – Gründer[Höhle]

Auch in diesem organisieren das GIZ und die GIZ gGmbH einen Gründer[space] rund um das Thema „Höhle der Löwen“. Lernt andere Interessierte kennen und tauscht Euch aus. Weiterlesen