Preisgelder, Publicity, Kontakte und vieles mehr

Jeden Monat stellen wir dir eine Übersicht aktueller regionaler sowie bundesweiter Wettbewerbe für Gründer*innen und Startups im Nordwesten vor. Auch im Oktober und November gibt es einiges zu gewinnen!

Gründerwettbewerbe sind eine tolle Möglichkeit, eine Geschäftsidee auszuarbeiten und einzureichen. Unabhängig davon, ob man prämiert wird, gewinnt man auf jeden Fall an Erfahrung, Feedback und kann sein Netzwerk ausbauen. Auch für junge Unternehmen, die bereits am Markt sind, gibt es eine Vielzahl an Wettbewerben, mit denen zumeist die mediale Aufmerksamkeit massiv gesteigert werden kann und sich neue Kooperationspartner akqurieren lassen.

In der folgenden Übersicht haben wir relevante Daten zu Gründerwettbewerben zusammengetragen. Die jeweilige Zeitangabe bezieht sich auf die Bewerbungsdeadline.

Der Deutsche Innovationspreis Award

Auch Startups bis 5 Jahre können sich für diesen Preis bewerben. Die Bewertung erfolgt u.a. nach den Kriterien Wirtschaftlichkeit, Markterfolg und -chancen, Projektkonzept, zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten. Hier geht´s zum Link.

Regionaler Bezug: Deutschland

Themenfokus: offen

Phase: Wachstumsphase

Preisgeld/Sachpreise: nein / nein

0Tage0Stunden0Minuten

Green Alley Award

Der europaweite Startup-Wettbewerb für die Kreislaufwirtschaft wurde von der Landbell Group initiiert. Dem Gewinner winken 25.000 Euro. Für die Bewerbung muss ein Pitch Deck eingereicht werden. Link.

Regionaler Bezug: Europa

Themenfokus: Circular Economy, Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Phase: Wachstumsphase

Preisgeld/Sachpreise: 25.000 EUR / nein

0Tage0Stunden0Minuten

Haftungsausschluss: Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert und zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts übernehmen wir keine Gewähr. Für unverlangt zugesendete Manuskripte, Fotografien, Grafiken oder Ähnliches wird keine Haftung übernommen.