15.07.2020 – Schotterweg Crowdfunding-Workshop online

Das Schotterweg-Team lädt am 15. Juli 2020 zum Schotterweg-Workshop als Online-Workshop ein.
In dem zweistündigen Workshop bekommen Projektstarter alles an die Hand, um ihre Crowdfunding-Kampagne zu starten.

Weiterlesen

09.07.2020 – Startup Pitch Night Bremen Remote Edition

Das Unbekannte bekannter machen, Startups eine Bühne bieten, Netzwerk bauen & neue Ideen und spannende Menschen kennenlernen – diesmal remote und mit der Power asynchroner Kommunikation!

Weiterlesen

25./26.06.2020 Osna Hack – 100% digital

Du möchtest die Zukunft unserer Stadt aktiv mitgestalten und deinen Beitrag dazu leisten, unsere Region lebenswerter zu machen? Du interessierst dich für Daten und Codes, brennst für neue Technologien und willst bahnbrechende Anwendungen entwickeln – und das zusammen mit anderen Machern und komplett digital?
Dann bist du genau richtig beim OSNA HACK 2020.
Weiterlesen

19.06.2020 – Digitaltag 2020 – Digitalisierung gemeinsam gestalten

Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Gemeinsam können wir den digitalen Wandel gestalten und alle dazu einladen mitzumachen.

Weiterlesen

18.06.2020 – Schotterweg Crowdfunding-Workshop in Bremerhaven

Das Schotterweg-Team lädt am 18. Juni 2020 zum Schotterweg-Workshop ein. In dem dreistündigen Workshop in Bremerhaven bekommen Projektstarter alles an die Hand, um ihre Crowdfunding-Kampagne zu starten. Der Workshop ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Weiterlesen

11.06.2020 – 11. Bremer Startup-Lounge / online

Improvisieren. Das müssen StartUps nicht nur in Corona-Zeiten. Ob mit dem Produkt oder der Dienstleistung, den MitarbeiterInnen, bei der Kundenansprache oder beim Netzwerken: vorgefertigte Wege gibt es für den Unternehmensstart nur selten und Improvisationstalent ist gefragt. Deshalb ist  „Improvisieren.“ das Motto der 11. Bremer StartUp-Lounge, die am 11. Juni 2020 um 18 Uhr organisiert von BRIDGE als Home Edition online stattfindet. Dazu möchten wir Euch ganz herzlich einladen!

Weiterlesen

14.05.2020 – Let’s try it: elaborating ideas and entrepreneurial networking

„Let´s try it: elaborating ideas and entrepreneurial networking“ richtet sich an internationale Studierende und zukünftige Doktorand_innen, die sich für die Gründung eines StartUps in Deutschland interessieren.

Weiterlesen

30.04.2020 – innovate!now: AgriFood beats Corona

Geschlossene Restaurants, die Art was und wie jeder einkauft, Probleme in der Lieferkette oder die anstehende Spargelernte – Corona hat alles auf den Kopf gestellt!

Doch die Corona-Krise bietet auch Chancen für Unternehmen und Verbraucher: Farmroboter für die Ernte, digitale Bestelltools, Lieferservices mit #stayhealty Gemüsekisten aus regionalem Bioanbau.

Zahlreiche Experten und bekannte Persönlichkeiten präsentieren ihre Lösungen und Ideen am 30.4. auf der Online-Konferenz innovate!now und arbeiten am gemeinsamen Ziel:

“AgriFood beats Corona”

Du bist Experte, Innovator oder einfach interessiert? Sei auch du live dabei und unterstütze, die Krise zu bewältigen und tausch dich mit Anderen interaktiv aus. Melde dich kostenfrei an unter www.innovate-os.de

Über weitere Informationen zum Programm, Speakern und zur digitalen Aftershowparty halten wir euch in den nächsten Tagen auf dem Laufenden!

Alle relevanten Daten auf einen Blick

Wann: Donnerstag, 30. April 17:00 Uhr – 21:00 Uhr

Wo: online

Tickets: kostenfrei über Eventbrite unter folgendem LINK

22.04.2020 – Dialogreihe: Grüne Gründungen – online

Neustart der Wirtschaft in der Krise

Der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies und DBU-Generalsekretär Alexander Bonde diskutieren das Transformationspotenzial von grünen Gründungen und ihren Beitrag zur Bewältigung der aktuellen Krise als ökologischer Neustart. Die Veranstaltung kann im Stream live verfolgt werden.

  • Wie kann der Neustart der Wirtschaft in der Krise Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil nutzbar machen? Und wie wirken Start-ups dabei als Vorbild?
  • Welche Bedeutung haben Start-ups bei der Identifizierung und Umsetzung von unternehmerischen Chancen in Zeiten des Klimawandels?
  • Welche Rahmenbedingungen, Trends und Hürden sind bei einer zielgruppengerechten Förderung von grünen Start-ups zu berücksichtigen?

Eine Teilnahme an der Webkonferenz erfolgt über Adobe Connect. Sie müssen keine Software auf dem eigenen Rechner installieren, sondern können sich über einen vorab zugesandten Link einloggen. Dafür ist Ihre Anmeldung erforderlich.

Hintergrund

Globale Krisen wie die aktuelle Covid-19-Pandemie und die zunehmenden Auswirkungen des Klimawandels stellen Unternehmen und Start-ups vor große und neue Herausforderungen. Sie sind einerseits Betroffene. Als Problemlöser können sie andererseits durch neue Technologien, Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zur Minderung der Folgen leisten. Start-ups können jetzt ihre Stärken ausspielen. Sie entwickeln zeitnah hierfür notwendige nachhaltigkeitsorientierte Geschäftsmodelle und bringen radikal neue Lösungen auf den Markt.

Mit der Dialogreihe Grüne Gründungen stärken! will Borderstep gemeinsam mit dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) regionale Netzwerke stärken.

Lokaler Partner der 5. Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Grüne Gründungen ist die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und das Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO).

Programm

17.00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Klaus Fichter, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Projektleiter „Grüne Gründungen als Transformationsmotor stärken“

17.03 Uhr Begrüßungsstatement: „Die Rolle von Technologie- und Gründerzentren bei der Förderung von grünen Gründungen“

Jürgen Bath, Geschäftsführer Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO)

17.05 Uhr Keynote: „Grüne Gründungen in Niedersachsen“

Minister Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

17.20 Uhr Chatkommentare und -fragen der Teilnehmenden

17.22 Kurze Antworten durch Minister Lies

17.25 Uhr Die Rolle regionaler Wirtschaftsförderung für grüne Gründungen.

Drei Fragen an Roland Hentschel, Stadt Oldenburg

17.30 Uhr Unternehmertum in Zeiten des Klimawandels

Dr. Karsten Hurrelmann, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

17.40 Uhr Diskussionsrunde: „Unterstützungssysteme für grüne Gründungen: Rahmenbedingungen, Trends und Hürden“

Es diskutieren:

Minister Olaf Lies | Alexander Bonde | Alexandra Wurm | Jacob P. Bussmann

Moderation: Klaus Fichter

Chatkommentare und -fragen der Teilnehmenden

18:30 Uhr Ende der Webkonferenz

 

Alle relevanten Daten auf einen Blick

Wann: Mittwoch, 22. April 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Wo: online

Tickets: kostenfrei, Anmeldung unter folgendem Link

31.03.2020 – Corona und die Folgen: Kostenfreies Webinar

Selbstständige sind arm dran. Läden schließen, Veranstaltungen werden verboten, die Kunden bleiben weg und der Umsatz tendiert gegen Null. Kein Wunder, dass oft die blanke Panik herrscht.

Die Bundesregierung plant ein Hilfsprogramm im Volumen von mehr als 40 Milliarden Euro zugunsten von Klein- und Solo-Selbstständigen. Der Großteil als Darlehen – doch auch direkte Zuschüsse warten. Bundestag und Bundesrat müssen dem Vorhaben noch zustimmen, bis zum Freitag soll das aber erledigt sein. Aber was müssen wir tun, um die Hilfen zu erhalten?

Weiterlesen